Fachangestellte Medien- und Informationsdienste, Archiv

Die Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste übernehmen die historisch wichtigen Unterlagen aus der Stadtverwaltung ins Archiv. Sie beschreiben diese Unterlagen, organisieren deren Lagerung und beraten Kundinnen und Kunden vor Ort im Lesesaal und durch die Beantwortung schriftlicher Anfragen.

Ausbildungsbeginn

01.09.2019

Bewerbungsfrist

21.10.2018

Voraussetzungen für die Teilnahme am Auswahlverfahren

Schulabschluss: Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife, Fachhochschulreife und Abitur

weitere Bedingungen: keine wesentlichen unentschuldigten Fehlzeiten

Aufgaben

Die Fachangestellte / Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv, wirken mit bei der Übernahme von (analogen und digitalen) Unterlagen aus der Stadtverwaltung. Sie sichten diese Unterlagen und wählen das archivwürdige (historisch bedeutsame) Material aus.
Sie ordnen dieses Material und organisieren die sachgerechte Lagerung im Magazin (auch im elektronischen Magazin). Fachangestellte beschreiben und verzeichnen (über eine entsprechende Archivsoftware) archivische Unterlagen.
Sie beraten im Lesesaal bei der Auswertung von Archivgut und beantworten schriftliche Anfragen beispielsweise zur Familienforschung. Sie unterstützen das Archiv bei Angeboten der Öffentlichkeitsarbeit(Führungen und andere Veranstaltungen) und bei der Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern.

Dauer und Vergütung

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.

Die monatliche Ausbildungsvergütung beträgt nach aktuellem Stand im Juni 2018

im 1. Jahr 968 €,
im 2. Jahr 1.068 € und
im 3. Jahr 1.114 €.

Ausbildungsinhalte

In der praktischen Ausbildung wirst du in verschiedenen Bereichen des Stadtarchivs eingesetzt:

  • im Lesesaal bei der Benutzerberatung
  • bei der Bearbeitung schriftlicher Anfragen
  • bei der Verzeichnung von Archivgut sowie
  • im Magazin bei der Verwaltung und Bereitstellung von Archivalien.

Berufs- und fachrichtungsübergreifende Kenntnisse und Fertigkeiten (z. B. in den Fächern Datenverarbeitung, Betriebs- und Wirtschaftslehre, Deutsch, Englisch und Politik) sowie theoretische Qualifikationen in der Fachrichtung Archiv werden dir berufsbegleitend zweimal wöchentlich im Robert-Schmidt-Berufskolleg in Essen vermittelt.

Online-Bewerbungsformular

Downloads & Links