Maschinen- und Anlagenführer*in (Medientechnologe*in Druckverarbeitung)

Maschinen- und Anlagenführer*innen mit dem Schwerpunkt Druckweiter- und Papierverarbeitung überprüfen die Funktionen an Maschinen, bereiten Arbeitsabläufe vor und nehmen Maschinen in Betrieb.

Auch überwachen sie den Produktionsprozess und steuern bzw. überwachen den Materialfluss. Zu den weiteren Aufgaben gehören die regelmäßige Wartung der Maschinen sowie kleinere Reparaturen an Verschleißteilen.

Die Tätigkeit findet überwiegend in Werkstätten und in Montage- und Fertigungshallen statt.

Weitere Informationen folgen in Kürze. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die unten angegebene Ansprechpartner*innen.

Voraussetzungen

Schulabschluss:

  • mindestens Hauptschulabschluss

Beginn & Dauer

Die Ausbildung beginnt am 01. September 2020 und dauert 2 Jahre.

Bewerbungsschluss

31.10.2019

Finanzielles

1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 Euro (brutto)      

2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 Euro (brutto)    

Theorie & Praxis

Theorie

Die theoretische Ausbildung erfolgt im Berufskolleg Ost in Essen.

Praxis

Bewerbung

Hier geht's zu deiner Online-Bewerbung

Kontakt

Fachliche Fragen

Fragen zur Bewerbung

Herr Kositz
Sachbearbeiter

Downloads & Links